Mittwoch, Juli 12, 2017

Fotzenneid



Hier in Großbritannien hat man 2 Möglichkeiten wenn man sich auf einer Telefonsexseite anmeldet. Eigene Fotos benutzen, oder man kauft welche mit der Model Release Form. Schon für ein paar Dollar kann man auf grossen amerikanischen Seiten ganze Fotostrecken eine Erotikmodels kaufen, um sie dann auf anderen Erotikplattformen zu benutzen.
Ich habe mir ganze Sets von allen möglichen Models zugelegt, Brünette, Blonde, asiatische, dunkelhäutige, aeltere Frauen. Fuer jedes Profil ein passendes Foto.

Nun bin ich auf einer sehr beliebten englischen Seite, 5 verschiedene Profile sind erlaubt. Alles läuft bestens, bis eine neue auftaucht und sofort 5 Profile eröffnet. Mit gestohlenen Fotos von recht bekannten Models aus der Erotikszene oder sonstigen Instagram Fotos.

Ich weiss nicht wie sie das beim Admin durchgekriegt hat, da bei jedem Foto Upload auch die Kopie der Model Release Form mitgeschickt werden muss. Aber wie sie an ein solches von Kylie Jenner oder Noemie Blonde gekommen ist, bleibt doch fraglich.

Also hab ich doch mal kurz den Admin kontaktiert und ihn darauf aufmerksam gemacht. Seine Antwort "Es fehlt uns die Zeit einfach, jedes Foto mit der reverse image search zu kontrollieren. Wir haben die Anbieterin kontaktiert und sie wird ihre Fotos ändern."

Doch dann gings los, ich wurde sofort mit Hassmails bombardiert.




Und auch auf einer anderen Plattform wo ich tätig bin und dieselben gekauften Fotos benutze, erwartete mich eine Mail.




Ich weiss nicht wie sie heraus gefunden hat, dass ich es war die sich beschwert hat. Und im Grossen Ganzen interessiert es mich auch nicht.
Die Regeln gelten für alle. Basta.





Montag, Juni 12, 2017

Fidget Spinner Buttplug



You spin me right round baby right round .....


RIGHT








WRONG







Männer und SEX


Männerfrage


video

Freitag, Juni 02, 2017

Sex in Sussex



SKANDAL! FAKE NEWS!




Mittwoch, Februar 15, 2017